14. Januar

 

... nun hat auch noch Tiramisu ihren kompletten Wurf verloren... Ich nehme aber nicht an, dass dies im Zusammenhang mit dem Tod von Janosch steht. Eines der Babies war riesengross und ein zweites überhaupt nicht ausgepackt. Ich denke, Tiramisu, als Erstgebärende war wohl einfach total überfordert mit der Geburt - sie ist noch immer etwas durch den Wind, ansonsten scheint es ihr aber gut zu gehen.

 

 

12. Januar

 

Leider hat das Jahr nicht nur positiv begonnen. Anfangs dieser Woche habe ich gleich zwei Tiere verloren, die in meiner Zucht eine tragende Rolle gespielt haben.

Einerseits fand ich unseren lieben Zuchtbock Janosch am Morgen einfach regungslos in seinem Gehege inmitten seinem kleinen Rudel. Es gab keine Vorzeichen, dass es ihm nicht gut ging. Er war zwar nicht mehr der jüngste - im Frühling wäre er fünf geworden - aber trotzdem hätte ich mir von ihm noch einigen tollen Nachwuchs gewünscht ...

Ebenfalls ein alter Herr, nämlich unser Zahnschweinchen Asterix, knapp 6 Jahre, durfte inmitten seiner Mädels einfach einschlafen. Ich habe zwar gemerkt, dass er mehr und mehr ruhiger wurde und auch körperlich reduzierte. Trotzdem frass er mit seinem Zahnhandicap gerne seine kleingeschnittenen Portionen Gemüse, Heu und mit Vorliebe getrocknete Kräuter. Deshalb hoffte ich immer, dass er sich eines Tages trotz seines Leidens selber auf die letzte Reise machen kann - dies ist nun geschehen und ich mag es ihm von Herzen gönnen, auch wenn er eines meiner Lieblingsschweinchen war und es deshalb um so mehr weh tut...

 

6. Januar

 

Die ersten Babies 2019 sind bereits da! Havana überraschte mich gestern im Verlaufe des Abends mit vier herzigen Kindern in verschiedenen Farbkombinationen. Alle sind wohlauf und wuseln bereits munter durchs Gehege.

 

 

 

    

1. Januar

 

Wir sind gut ins neue Jahr gerutscht und sind bereits fleissig am Überarbeiten der Homepage. Es hat ein paar kleinere Änderungen gegeben, die wiederum für eine bessere Handhabung dienen sollen.

 

Bereits mit Spannung erwarten wir jederzeit den ersten Wurf 2019 von Havana. Maxime hat nicht aufgenommen, deshalb durfte sie gleich nochmals zu einem Böckli ziehen, dieses Mal geniesst sie Flitterwochen bei Janosch.